Wolfgang F. Hofer
Foto: Markus Krompaß
#herzwärts ist das erste gemeinsame Buch mit meiner Frau Susanne. Sie hat zu meinen Texten wunderschöne Bilder, aber auch eigene Gedichte, beigetragen. Das Buch ist unser Herzensprojekt. Die erste Auflage beinhaltet 2 Postkarten.
Autor, Denker, Herzensmensch
Mit "Droadbodn" erschien mein erster Band mit überwiegend in bayrischem Dialekt geschriebenen Texten und Gedichten. Die dritte Auflage erscheint in fein duftendem Graspapier. "Warme Worte in kalten Zeiten" ist mein 9. Buch und beinhaltet neue Geschichten & Lyrik. Die Texte wollen der kühlen Zeit entgegenwirken und sollen die Herzen erwärmen. Wundervolle Fotografien von Susanne E. Hofer auf Graspapier-Optik ergänzen den Band.
Tourtermine 2020 29.07.2020 15:30 15.11.2020 15:00 Stadtpark Erding Seniorenzentrum Taufkirchen/Vils Warme Worte-Tour Warme Worte Tour Eine Lesung bei Ihnen? Einfach mailen!                  Hier finden Sie die aktuellen Programme und die Tour-Historie
Kurzvita Autor & Verleger Seit meinem ersten Buch im Jahr 2004 habe ich 9 Bücher und 2 Online-Textsammlungen veröffentlicht. Außerdem wurden meine Texte in 7 Anthologien, 2 Literaturzeitschriften und diversen Zeitungen und Kalendern abgedruckt. In   den   letzten   19   Jahren   habe   ich   149   Auftritte   absolviert.   Von   Autohäusern,   Büchereien,   Cafés   und   Wirtschaften,   aber   auch   Seniorenheimen,   Künstlerateliers, die   Wahl   der   Orte   war   immer   spannend   und   einzigartig!   Besondere   Highlights   waren   die   Wirtshauslesungen   in   der   ehemaligen   Gaststätte   meiner   Großeltern   in Niedergeislbach   und   mein   Auftritt   als   Gastleser   bei   der   „Bairischen   Weihnacht“   in   der   Stadthalle   in   Erding   vor   500   Gästen.   Für   mich   ist   das   Schönste,   wenn   man den   Menschen   das   in   die   Herzen   bringen   kann,   was   einem   selbst   am   Herzen   liegt.   Wichtig   ist:   Es   muss   authentisch   sein!   Mir   ist   es   wichtig,   dass   die   Menschen nach einer Lesung Emotionen mitnehmen können. Ich möchte all jenen danken, die mich auf diesem Weg immer wieder begleiten und hoffentlich weiterhin treue Weggefährten sind. Neben dem Schreiben und Auftreten gründete ich am 05.07.2010 den Verlag „HIRN KASTL & HERZ“. Wir sind ein kreativer und innovativer Verlag. Neben Lektorat, Layout und Graphik kümmern wir uns auch um Vertrieb und Marketing Ihrer Bücher! Wir verwirklichen die Träume von Menschen, die ein wichtiges Buch veröffentlichen wollen. Uns sind Bücher wichtig, die durch ihre Botschaften überzeugen! Unsere Bücher wollen mit Texten die Menschen aufwecken, Horizonte erweitern und die Welt verbessern! Das Ergebnis sollen schöne Bücher sein! 21 davon haben seit der Gründung das Licht der Welt erblickt! Die Zusammenarbeit mir regionalen Buchhandlungen und Druckereien ist uns besonders wichtig. HIRN steht für anspruchsvolle Lyrik, Literatur und Autoren, die weit ab vom Mainstream aufwecken, aufdecken und aufklären wollen. Es geht um intelligente Texte, die den Leser fordern und sie gleichzeitig unterhalten! KASTL ist der Rahmen, in dem sich alles bewegt, ein strukturierter und schlanker Verlag, der ganz klare Werte vermitteln will. HERZ sollen alle Bücher haben, die wir verlegen. Sie sollen den Leser direkt ansprechen, ihm Freude machen und Lesegenuss verbreiten. Unter Vita  findet ihr Details zu meinem Schaffen.
Seit   ich   den   Füller   halten   kann,   schreibe   ich   eigene   Geschichten,   Gedichte   und   Gedanken.   Literatur   ist   mein   großes   Hobby   und   meine   Berufung   gleichzeitig.   Ich möchte   mit   meinen   Texten   aufwecken,   zum   Nachdenken   anregen   und   auf   Dinge   aufmerksam   machen.   Um   meine   Gedanken   unter   die   Menschen   zu   bringen, veranstalte   ich   seit   vielen   Jahren   Lesungen.   Meine   Bücher   erscheinen   im   eigenen   Verlag   „HIRN   KASTL   &   HERZ“,   den   ich   2010   gegründet   habe.   Mein   neues   Buch „Warme Worte in kalten“ Zeiten erschien im September 2019 auf den Buchmarkt! In diesen kalten Zeiten wünsche ich Ihnen vor allem Gesundheit und Liebe!
Blog, Texte und Gedanken 11.03.2020 Absagen Leider   betrifft   die   aktuelle   Corona-Pandemie   nun   auch   Auftritte   der   aktuellen   Tour.   Die   Lesungen   am   19.03.2020   in   Dorfen   und   am   03.04.2020   in   Attenkirchen   werden   abgesagt. Auch   die   Lesungen   in   Altdorf   und   Erding   fielen   der   aktuellen   Situation   zum   Opfer.   Aktuell   stehen   noch   zwei   Termine   unter   Vorbehalt   fest.   Sollten   in   diesem   Jahr   noch Ersatztermine für die Lesungen bekanntgegeben werden können, teile ich Sie hier mit. Diese   ungewöhnliche   Zeit   hat   aber   nicht   nur   die   Termine   für   die   Lesungen   durcheinandergewirbelt,   sondern   auch   einige   andere   Pläne   durcheinandergeworfen.   Für   2021   war eine   große   Jubiläumstournee   zu   „20   Jahre   Bühne“   mit   einem   ganz   besonderen   Buch   geplant.   Das   Buchprojekt   muss   ich   aus   wirtschaftlichen   Gründen   leider   verschieben, vielleicht   dann   zu   einem   anderen   Jubiläum.   Ob   es   2021   ein   anderes   Buch   geben   kann,   hängt   vom   Interesse   der   Käufer   an   den   bestehenden   Produkten   ab.   Wer   jetzt   die   kleinen Indie-Künstler   unterstützen   will,   dem   kann   ich   nur   sagen:   Kauft   direkt   bei   uns   oder   in   den   regionalen   Geschäften,   denn   da   uns   mit   den   Live-Auftritten   die   wichtigste   Plattform weggebrochen ist, helfen uns aktuell nur die Buchverkäufe weiter, damit wir neue Produkte finanzieren können. Bei   allem   was   einem   als   Künstler   im   Kopf   herumgeht,   ist   aber   nun   das   allerwichtigste:   halten   wir   zusammen   und   bleiben   wir   gesund!   Aber   auch   die   Liebe   nicht   vergessen! Gesundheit und Liebe sind unsere zwei wichtigsten Dinge und die brauchen wir in dieser Zeit! Von Herzen Ihr Wolfgang F. Hofer 02.02.2020 Auf Tour und neue Projekte Es   hat   mich   wieder   -   das   Tourleben.   Nachdem   der   Januar   vertröpfelt   ist   und   schon   wieder   erste   Proben   zu   unserem   10.   Auftritt   von   „Jetzt   oder   nie“   anstanden,   geht   es   wieder raus   auf   die   Bühne.   Viele   schöne   Auftritte   mit   der   „Warme   Worte“-Tour   gemeinsam   mit   Lisa   Lohmaier   an   der   Harfe   stehen   an.   Außerdem   bereite   ich   sowohl   das   10jährige Jubiläum   unseres   Verlags   vor   und   habe   auch   bereits   begonnen,   wieder   zu   schreiben.   Ein   neues   Buch   ist   für   Anfang   2021   geplant   und   wenn   alles   so   kommt,   wie   ich   es   mir vorstelle, wird auch 2021 ein richtiges Jubeljahr! Ihr dürft gespannt bleiben! 15.12.2019 Weihnachtliches Die   Tour   2019   ist   vorbei,   die   „staade“   Zeit   hat   begonnen.   Unglaublich,   was   in   diesem   Jahr   alles   passiert   ist!   Die   Graspapier-Edition   von   „Droadbodn“   kam   heraus,   gefolgt   von meinem   neuen   Buch   „Warme   Worte   in   kalten   Zeiten“.   Schöne   Lesungen   und   Gastauftritte   haben   stattgefunden!   Jetzt   heißt   es   ein   paar   Tage   innehalten,   Weihnachten   genießen und   dann   2020   wieder   erneut   durchstarten.   Überwiegend   wird   mich   im   nächsten   Jahr   literarisch   die   „Warme   Worte“-Tour   begleiten.   Außerdem   sind   bereits   zwei   neue   Auftritte mit   unserem   musikalisch-literarischen   Programm   „Jetzt   oder   nie“   fixiert.   Unter   anderem   unser   10.   Auftritt   in   Isen!   Darauf   freue   ich   mich   besonders!   Auch   im   wundervollen   Café Oggi   in   Dorfen   gibt   es   etwas   Besonderes   zu   feiern:   mein   150.   Live-Auftritt   in   19   Jahren!   Literarisch   ist   aktuell   noch   einiges   am   köcheln   und   brutzeln,   denn   ich   war   auch schriftstellerisch   in   diesem   Jahr   nicht   untätig.   Man   weiß   selbst   nie,   was   passiert,   aber   ich   lasse   mich   vom   neuen   Jahr   überraschen!   Außerdem   werde   ich   im   kommenden   Jahr auch   historische   Zeitdokumente   meiner   literarischen   Reise   erforschen.   Das   allerdings   für   ein   Projekt,   welches   ein   Jahr   später   erscheinen   wird.   Mehr   dazu,   wenn   es   etwas spruchreifer ist. Euch allen wünsche ich jetzt ein gesundes neues Jahr 2020 und eine schöne Weihnachtszeit! Bleibt glücklich! Herzliche Grüße Euer Wolfgang F. Hofer 21.07.2019 Neuigkeiten Es   war   jetzt   einige   Zeit   ruhig   auf   dieser   Seite,   doch   jetzt   ist   einiges   passiert.   Während   der   Auftritts-   und   Verschnaufpause   habe   ich   einige   neue   Projekte   ins   Laufen   gebracht. Gemeinsam   mit   meiner   Frau   Susanne   haben   wir   weiterhin   unser   Nachhaltigkeitsprojket   „Graspapier“   mit   unserem   Buch   #herzwärts   beworben   und   unsere   guten   Gedanken weiterhin   mit   den   Menschen   geteilt.   Am   08.08.2019   feiert   unser   Buch   seinen   1.   Geburtstag   und   wir   wünschen   ihm   noch   sehr   viele   Käufer   und   Botschafter   der   Liebe!   Doch   es gibt   noch   mehr   zu   feiern:   Es   wird   nach   längerer   Zeit   endlich   wieder   einen   neuen   Flyer   geben,   der   natürlich   auf   Graspapier   gedruckt   wird.   Gerade   wird   er   von   Bjoern   Scheurer designt. Vielen herzlichen Dank dafür! Die   Bilder   für   den   Flyer   hat   Markus   Krompaß   geknipst   und   weil   die   Session   so   gut   geworden   ist,   habe   ich   mich   entschlossen,   eine   seiner   Fotografien   als   Cover   meines   9.   Buchs zu   verwenden,   das   es   nun   doch   noch   in   diesem   Jahr   auf   die   Welt   schafft.   Manchmal   ist   es   eine   schwere   Geburt   und   gut   Ding   will   Weile   haben.   10   Jahre   nach   meinem   ersten Prosaband   kommt   nun   ein   neuer   in   den   Handel.   21   Geschichten   und   21   Gedichte   befinden   sich,   zusammen   mit   schönen   Fotografien   von   Susanne   E.   Hofer   und   mir,   in   diesem Band.   Danke   an   meine   liebe   Frau,   die   mit   Lektorat   und   guten   Ratschlägen   immer   an   meiner   Seite   steht!   Ich   freue   mich,   dass   gerade   in   dieser   Zeit   „Warme   Worte   in   kalten   Zeiten“ erscheinen   werden!   Dazu   gehört   natürlich   auch   eine   neue   Tour,   die   zur   Buchpremiere   am   24.11.2019   im   Gasthaus   Gipp   in   Burgrain   beginnt.   Eine   kleine   Vorpremiere   wird   das Buch mit viel Glück bei der Lesung in Essenbach feiern. Dort werde ich im Rahmen der #herzwärts-Tour ein paar der neuen Texte austesten. Ich freue mich darauf, die Gedanken aus dem stillem Kämmerlein nun in die Öffentlichkeit zu tragen! Schon   zur   Lesung   im   Heimatmuseum   in   Erding   wird   es   mein   Buch   „Droadbodn“   in   einer   erweiterten   Ausgabe   (228   Seiten)   in   wundervoller   Graspapier-Optik   geben.   Auch   hieran haben   meine   Frau   und   ich   in   den   letzten   Monaten   eifrig   gearbeitet.   Neben   vielen   neuen   Geschichten   und   Gedichten,   findet   man   im   grundlegend   überarbeiteten   Band   auch   noch zusätzliche   Fotografien   aus   dem   Familienarchiv,   die   die   schwere   Arbeit   der   Landwirte   abbilden.   Das   Buch   kostet   14   Euro   und   gelangt   vorerst   nicht   in   den   Buchhandel,   sondern wird zuerst exklusiv bei den Lesungen und über die Homepage erhältlich sein. Weil der Druck so schnell gegangen ist, kann man das Buch ab sofort bei mir bestellen . 25.02.2019 Frische Optik Gerade   bereite   ich   meine   kommenden   Lesungen   vor.   Eine   aufwändige   Arbeit,   da   jede   Lesung   immer   etwas   ganz   Besonderes   werden   soll.   Aber   es   lohnt   sich   immer   wieder.   Die Menschen sind erfreut und der Autor auch! Ich freue mich auf Euren Besuch! 18.02.2019 Tourleben Nach   einer   wohlverdienten   literarischen   Pause   beginnt   im   Frühjahr   das   Tourleben   wieder.   Neben   drei   „Jetzt   oder   nie“-Auftritten   mit   Walter   Schäfer,   für   die   wir   einige   neue   Texte und   zwei   neue   Songs   eingebaut   haben,   gibt   es   auch   wieder   einige   Lesungen   mit   dem   #herzwärts-Programm.   Während   der   Pause   von   Mitte   Mai   bis   Ende   August   bastle   ich sicher   weiter   an   Texten   und   Projekten.   Im   März   gibt   es   im   Heimatmuseum   in   Dorfen   eine   spezielle   bayrische   Lesungen,   bei   welcher   ich   Texte   aus   „Droadbodn“   und   „Das Geheimnis von Vielherzbach“ lesen werde. Bis auf Weiteres wird dies die einzige Möglichkeit sein, dieses Programm zu sehen. Hier kommt ihr zur Blog-Historie Herzlichen Dank an viele Menschen, die mit ihrer Arbeit dazu beigetragen haben, meinen Verlag und mich selbt öffentlich präsentieren zu können. Danke   an   Susanne   Büttner,   die   meinen   ersten   Flyer   und   das   Logo   des   Verlags   nach   meinen   Vorgaben   gestaltet   hat   und   vielen   Dank   an   Bjoern   Scheurer,   der   den   neuen   Flyer entwirft.   Danke   an   Markus   Krompaß   und   Stefan   Böld,   die   grandiose   Fotos   von   mir   gemacht   haben.   Danke   an   Rainer   Straßer,   der   mir   technisch   zur   Seite   steht,   wenn   es   mal   nicht mehr   klappt.   Danke   an   meine   literarischen   Mitbegleiter   Albert   Zimmerer,   Walter   Schäfer   und   Michael   Fröhlich!   Danke   an   die   Buchhändler,   Büchereien   und   Veranstalter!   Vielen Dank   an   meine   Frau   Susanne   für   ihre   Geduld,   das   Lektorat   meiner   Texte   und   ihre   wundervollen   Bilder   zu   den   Büchern!   Danke   an   meine   Eltern,   dass   ihr   meinen   künstlerischen Weg immer begleitet, unterstützt und toleriert habt! Herzlichen Dank für alles! Ein großer Dank gebührt auch den Menschen, die meine Lesungen besuchen und meine Bücher kaufen! Ohne ein Publikum und seine Leser wäre ein Autor nichts. Danke!
Mein zweiter Lyrikband in einer revidierten Auflage aus dem Jahr 2013. Gedichte zum Thema "Zeit" in all ihren Facetten. Mit "Knapp dahinter." erschien 2013 der vierte Gedichtband. Das Cover enstand in Lissabon. Die Texte ranken sich um die schönen Dinge in der zweiten Reihe. Mein erster Roman mit einer kriminalistischen Geschichte rund um den Rentner Franz. Ganz nebenher erfährt man noch sehr viel über alte bayrische Feiertage.
Droadbodn 1. Auflage: (19.08.2017) vergriffen 2. Auflage 25.02.2018 nur noch wenige Titel 12 Euro, 196 Seiten, Taschenbuch Graspapier-Edition (228 S.) für 14 Euro per Mail bestellen Details: Klick aufs Bild Leseprobe, Scheißhauspolka und Pressebericht  
Warme Worte in kalten Zeiten 1. Auflage: 28.08.2019 12 Euro, 132 Seiten Taschenbuch in Graspapier Details: Klick aufs Bild Pressebericht
#herzwärts 1. Auflage: 08.08.2018 (mit Postkarten) 2. Auflage 15.10.2018 (in Graspapier) 10 Euro, 116 Seiten, Taschenbuch Die 1. Auflage (incl. 2 Postkarten) per Mail bestellen Details: Klick aufs Bild Leseprobe und Pressebericht
Hofer & Schäfer machen auf dieser CD gemeinsame Sache. Songs des durch "Die Panzerknacker" und "Zauberberg" bekannten Musikers werden durch mundartliche Texte von Wolfgang F. Hofer ergänzt. Andi Beit, Produzent von EAV, STS und Boris Bukowski, veröffentlicht sein erstes Solalbum. Ich durfte dafür den Text zum Song "Der Weg" beisteuern. Die LP ist auf 300 Stück limitiert.
Walter Schäfer & Wolfgang F. Hofer Jetzt oder nie (16.02.2018) 15 Euro, CD im Papersleeve, Spielzeit: 57 Min. Details: Klick aufs Bild Hörprobe: Zwullsuppn und Isentallied Pressebericht und Pressebericht 2
Andi Beit Orangenblüten (20.02.2018) 30 Euro, LP mit Booklett & Downloadcode, Spielzeit: 37 Min. Details: Klick aufs Bild Hörproben
Zwischen-Zeit 1. Auflage 05.08.2008 2. Auflage: 19.09.2013 10 Euro, 114 Seiten, Taschenbuch Details: Klick aufs Bild Leseprobe und Pressebericht
Albert Zimmerer Albertos Küchenlieder (22.09.2017) 8 Euro, 48 Seiten, Taschenbuch Details: Klick aufs Bild
Knapp. dahinter 1. Auflage: 22.09.2013 10 Euro, 100 Seiten, Taschenbuch Details: Klick aufs Bild Leseprobe, Pressetext sowie Pressebericht
Das Geheimnis von Vielherzbach 3. Auflage: 20.01.2020 (Graspapier) 12 Euro, 156 Seiten, Taschenbuch Details: Klick aufs Bild Leseprobe, Pressebericht und Pressebericht 2
Wolfgang Ammer, Jahrgang 1960 aus Weiden arbeitet am Flughafen München und ist nebenbei als freiberuflicher Schriftstellter tätig. Auch der Airport kommt in seinem 132-Seiten starken Krimi vor.
Wolfgang Ammer Kanalgrund (08.05.2015) 9,90 Euro, 132 Seiten Details: Klick aufs Bild
Heinz Kurt Rintelen Wien. Ein schlampiges Verhältnis (18.11.2014) 8 Euro, 136 Seiten Pressebericht Details: Klick aufs Bild
Heinz Kurt Rintelen kommt aus Wien. Sein Gedichtband „Wien. Ein schlampiges Verhältnis“ führt die Leser in die Entdeckerlandschaft einer pulsierenden, polarisierenden, extravaganten und manchmal auch spießigen Stadt. Aus über 1.000 Fotos von Hans Pichlmeier aus Moosinning hat Wolfgang F. Hofer die schönsten herausgesucht und dieses Buch gestaltet, dass den Brauchtum des Maibaums erklärt.
Hans Pichlmeier Die Maibaum-Fibel (29.11.2014) 15 Euro, 72 Seiten Leseprobe Details: Klick aufs Bild
Albert Zimmerer aus Isen präsentiert den Begleitband zu seinem Album „Albertos Küchenlieder“. Darin finden sich die Songtexte zu seiner Solo-CD.
Vergriffene Titel und exkulisve Onlinebücher finden sich unter Alle meine Bücher
Danke!!!
Bleiben Sie gesund! Unterstützen Sie uns Indie-Künstler mit Ihren Bestellungen! Am Besten lokal oder direkt bei uns unter kontakt@hirnkastl-und-herz.de