2004   erschien   nach   langer   Arbeit   mein   erster   Gedichtband   “Kopflose   Welt”.      Darin   geht   es   um   die   Welt   um   mich   herum, um   Gefühle   und   um   Erlebnisse.   Er   ist   ein   Sammelsurium   von   Obskurem,   Fantastischem,   Lustigem   und   Nachdenklichem. Die    Texte    in    diesem    Band    wurden    aus    der    ersten    Schaffensphase    zwischen    1994    und    2004    ausgewählt.    Die Erstausgabe   wurde   in   vier   Auflagen   gedruckt.   Ende   2011   kam   wegen   großer   Nachfrage   im   selbst   gegründeten   Verlag “Hirn Kastl & Herz” eine überarbeitete Neuauflage mit dem Titel “Kopflose Welt 2.0” heraus. Im   August   2008   kam   nach   vierjähriger   Pause   der   zweite   Gedichtband   “Zwischen-Zeit”   zur   Welt.   Darin   liest   man   gereifte Texte,   die   sich   mit   dem   Thema   “Zeit”   in   all   ihren   Facetten   befassen.   Die   Liebe,   der   Todes,   der   Umsturzes   und   die Zeitlosigkeit   sind   die   großen   Themen   meines   zweiten   Werks.   Nachdem   der   Band   ein   paar   Jahre   nicht   mehr   lieferbar war,    erschien    2013    die    Neuauflage,    die    sich    nur    im    verdrehten    Buchtitel    und    einer    erneuten    Durchsicht    auf    die Rechtschreibung unterscheidet. Außerdem wurde ein neues Vorwort angefügt. Im   November   2009   erschien   nach   10   Jahren   Arbeit   der   erste   Prosaband   “Zwischen   Leben   und   Licht”   mit   jeweils   13 Geschichten über den Tod von Männern und Frauen in allen erdenklichen Formen. Die zweite Auflage erschien 2012. 2011   erschien   der   dritte   Lyrikband   “Liebe   ist   ein   weites   Feld”,   der   nicht   nachgedruckt   wird.   Am   22.09.2013   kam schließlich   mein   vierter   Lyrikband   “Knapp   dahinter.”   heraus.   Darin   geht   es   um   die   Dinge   die   knapp   dahinter   liegen,   um Seele   und   Sein   und   um   das   (Über-)Leben   in   der   Leistungsgesellschaft.   Der   Band   zierte   erstmals   kein   Naturcover, sondern   eine   Sprayerwand   in   Lissabon.   Ursprünglich   war   die   Veröffentlichung   meines   erstens   Romans   „Paul   Hase   und seine Welt“ geplant, der bislang nicht erschienen ist. Für meine Leser gibt es hier exklusiv das erste Kapitel zu lesen. 2014   kam   Hans   Pichlmeiers   Buch   „Die   Maibaum-Fibel“   mit   dessen   Bildern   und   Textarbeit   von   mir   und   anderen   Autoren heraus.   Im   selben   Jahr   gestaltete   ich   Heinz   Kurt   Rintelens   Lyrikband   „Wien.   Ein   schlampiges   Verhältnis“   und   schrieb das     Vorwort.     Am     17.05.2015     erschien     dann     mein     erster     Roman     “Das     Geheimnis     von     Vielherzbach     - Feiertagsgeschichten   vom   Land”.   Darin   geht   es   um   den   Rentner   Franz   aus   Vielherzbach.   Seine   Frau   macht   sich   Sorgen um   ihn.   Seit   er   im   Ruhestand   ist,   wird   er   ihr   zu   träge.   Das   kann   der   gewitzte   Franz   nicht   auf   sich   sitzen   lassen.   Anstatt sich   in   einem   Pilates-Kurs   zu   langweilen,   erfindet   er   ein   Geheimnis,   das   es   nicht   gibt.   Ehe   er   sich   versieht,   stößt   er dadurch   auf   ein   Tagebuch,   das   sein   Leben   gewaltig   durch-einander   bringt.   Für   ihn   wird   danach   nichts   mehr   sein,   wie zuvor. Dieses Buch widmete ich meinem Großvater. Im gleichen Jahr Zur   Veröffentlichung   meiner   neuen   Website   am   31.05.2016   gibt   es   ein   multifunktionales   Downloadbuch   mit   dem   Titel „Unbedingt.   Aktuelle   Texte“.   In   diesem   Buch   werden   in   unregelmäßigen   Zeitabständen   neue   und   ältere   Texte,   die   es   in kein   gedrucktes   Buch   geschafft   haben,   veröffentlicht.   Das   Buch   steht   zum   freien   Download   auf   der   Homepage.   Mitte 2017   erschien   eine   neue   Version   dieses   Projekts.   Pünklicht   zur   neuen   Lesereihe   erschien   im   August   mein   neues   Buch „Droadbodn“. Für 2018 ist ein weiteres Buch geplant.
2008 2013 Neuauflage Leseprobe Pressebericht
2009 Leseproben: Bibiana Die Gruber Hedwig (Version 2) (2 Auflagen)
2011 Leseprobe
2011 vergriffen Pressebericht
WOLFGANG F. HOFER MEINE BÜCHER
2004 vergriffen (4 Auflagen) Pressebericht
Lyrikbände
Prosabände/Romane
2013 Leseprobe: Der Rotzmann Nicht erschienen
2014 Leseprobe: Der Maibaum Pressebericht
bestellen bestellen bestellen bestellen bestellen bestellen bestellen bestellen bestellen bestellen bestellen bestellen
Anthologien
2002 Text: Anatol
2015 Text: Und dann geht dieses Leben weiter Pressebericht
2017 Leseprobe: Sonderausgabe Pressebericht
bestellen bestellen
2017 Text: Muich